An- und Abreise:

Ab der Saison 2013/2014 bieten wir den Transfer vom Flughafen zu uns nicht mehr an.

Am Airport gibt es den "Public-Taxi" Schalter, an dem man ein Taxi für bis zu 4 Personen für ca. 1.000 bis 1.200 Thai-Baht (ca. 25-28 €) nach Nai Han bekommen kann.

Das ist ein vernünftiger Preis, mit dem wir nicht mithalten können und wollen. 

Es gibt am Flugplatz Geldwechselschalter verschiedener Banken.

In Kürze werden wir hier einen Link einstellen, in dem unsere genaue Adresse in unserer und in Thai-Schrift (für den Taxifahrer) geschrieben steht. Den sollten Sie sich dann ausdrucken.

Falls Sie mit eigenem Fahrzeug kommen, so finden Sie hier die Wegbeschreibung zu uns.


 

2 internationale Autovermietungen (AVIS und HERTZ) sind direkt auf dem Phuket International Airport vertreten (Reservierung, auch online, ist anzuraten.  Ebenso eine Kreditkarte).

2 lokale Autovermietungen (Airport Car Rent und ) befinden sich gegenüber dem Ausgang vom Flugplatzgelände und bringen die reservierten Fahrzeuge auf das Airport Gelände (auch hier sind internationaler Führerschein und Kreditkarte erforderlich).

Flugverbindungen, Airlines, Reisebüros

Viele Wege führen nach Phuket......

.... und sie hier alle aufzuzählen würde den Rahmen dieser Seite sprengen. Lassen Sie sich von einem guten Reisebüro beraten oder buchen Sie gleich direkt online. Das schont in vielen Fällen so ganz nebenbei auch noch Ihre Reisekasse. Weiter unten finden Sie von uns noch ein paar Tipps dazu.

 

Die meisten Flüge von Europa führen über Bangkok (BKK) mit Umsteigen dort nach Phuket (HKT).

Das bietet Ihnen die Gelegenheit 1 oder 2 Nächte Zwischenstopp in Bangkok einzulegen und sich

die Sehenswürdigkeiten dieser Stadt anzusehen. In diesem Fall ist es ratsam weil preisgünstiger,

die Hotelübernachtung und Besichtigungstouren gleich bei Ihrem Reisebüro in Deutschland zu buchen.

Etliche Fluglinien bieten preisgünstige Zubringerflüge von den regionalen zu den zentralen Airports,

wie Frankfurt (FFM), München (MUC) Amsterdam (AMS), Wien (VIE), Paris oder London an.
Andere wieder haben das Rail and Fly Ticket (Bahn und Flugzeug) in ihrem Paketpreis enthalten.

Das ist aber unseres Wissens nur für Reisen bis 6 Wochen gültig.

 

Ebenfalls oft sehr preiswert sind Flüge mit den Airlines aus der Golfregion z.B. KUWAIT Airways via Kuwait, ETIHAD Airways via Abu Dhabi, GULF Air via Bahrain, QATAR Airways via Doha oder EMIRATES via Dubai zu bekommen.

 

Die EVA Airways aus Taiwan fliegt ab Amsterdam, Wien, Paris und London via Bangkok nach Taipeh. Sie hat ab Amsterdam und London eine preiswerte  Zwischenklasse zwischen Economy und Businessclass, die Evergreen de luxe Class mit breiteren Sitzen und größerem Sitzabstand. Hier ist unseres Wissens Explorer Fernreisen der Generalvermittler für die Tickets.

Phuket verfügt über einen internationalen Flughafen, der von derzeit von 5 Inlands-Airlines und vielen Fluggesellschaften aus dem Ausland angeflogen wird. So bestehen z.B. Verbindungen von Phuket nach Kuala Lumpur, Singapur, Hongkong, Perth und Tokio, um nur einige zu nennen.


Direkte Flugverbindungen nach Phuket
Von Deutschland fliegt die Air Berlin vormals
LTU (ganzjährig) und die Condor (nur im Winterflugplan) Non-Stop nach Phuket. Die Flugzeit etwa ab Düsseldorf mit der LTU/Air Berlin beträgt auf dem Hinweg knappe 11 Stunden. Zurück nach  Deutschland ist man wegen des Fliegens gegen den Jet-Stream etwas über 12 Stunden unterwegs. Allerdings sitzt man bei diesen beiden Charterfluggesellschaften recht beengt und auch der Service lässt zu wünschen übrig. Dagegen zu halten ist, dass man auf direktem Wege, ohne Umsteigen und damit verbundenem Zeitverlust direkt nach Phuket fliegen kann.

 

Verlässliche Ticket-Anbieter via Internet, bei denen man auch im Lastschrift-Einzugsverfahren den Ticketpreis vom eigenen Konto abbuchen lassen oder per Kreditkarte bezahlen kann und die wir aus eigener guter Erfahrung empfehlen können sind:
Explorer Fernreisen, Travel Overland , Skyways , Air Berlin, Condor und andere.


(Achtung: Air Berlin und Condor-Flüge sind direkt bei den Airlines preiswerter zu bekommen, weil hier die Provision der Zwischenhändler entfällt)